Azubis boten Infos aus erster Hand

Unsere Azubis boten Informationen aus erster Hand

 

Bereits zum 14. Mal fand in der Balinger Volksbankmesse die Veranstaltung „Visionen - Wege nach dem Schulabschluss“ statt. Wie schon seit vielen Jahren war diese Veranstaltung natürlich auch für Krug & Priester ein gesetzter Termin im Programmplan. 

 

 

Insgesamt präsentierten sich vor Ort 140 Firmen und Institutionen aus der Region und stellten ihre Aus- und Weiterbildungsangebote vor. Aber auch Hochschulen und andere Bildungseinrichtungen nutzten die Chance, um über ihre (beruflichen) Entwicklungs-, Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren.

„Die diesjährige Visionen war wieder sehr gut besucht. Bei ganz vielen Schülerinnen und Schülern waren auch die Eltern dabei, was immer sehr positiv ist. Zahlreiche Anfragen für verschiedene Praktika gingen bei uns ein und wir gehen davon aus, dass auch noch einige Bewerbungen für das nächste Ausbildungsjahr folgen werden. Erstmalig konnten wir verstärkte Kontakte zu einigen Schulen knüpfen, zu denen wir bis dato noch keinen so engen Kontakt hatten. Das ist extrem hilfreich und auf jeden Fall für alle Beteiligten von Vorteil“ so Ausbildungsleiter Markus Sautter. 

Neben unseren Ausbildungs- und Personalverantwortlichen standen schwerpunktmäßig unsere Auszubildenden den anwesenden Schülern und Eltern bei allen Fragen umfassend Rede und Antwort. Außerdem erläuterten sie anschaulich, was die Interessenten in unseren verschiedenen Lehrberufen konkret erwartet. Und genau dieser direkte Draht und die Informationen aus erster Hand sind es, was die Visionen ausmacht.

„Es war einmal mehr eine lohnende Veranstaltung für uns und die Teilnahme wirklich wichtig. Denn es zeigt sich immer wieder, dass die Visionen von überdurchschnittlich vielen Schülerinnen und Schülern als Informationsplattform besucht wird. Da muss man als wichtiger Arbeitgeber in der Region einfach präsent sein. Und ich denke, unser Auftritt war sehr gut gelungen“ ergänzt Patrice Jäger, Teamleiter Ausbildung. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.