Ramp-Up Factory hält Einzug bei K+P

Ramp-Up Factory hält Einzug bei K+P

 

Seit mehreren Wochen haben wir eine Ramp-Up Factory in unserer Fertigung etabliert. Auslöser für die Einrichtung dieser Ramp-Up Factory bei K+P ist ein neues Zukunfts-Projekt im Produktbereich Stapelschneider.

 

 

K+P-Geschäftsführer Dr. Ralf Krohn: „Ramp-Up bezeichnet die Anlaufphase eines Produktes oder Produktbereiches. Diese Anlaufphase wird benötigt, um sämtliche Prozesse für die spätere Serienproduktion so einzustellen, dass das jeweilige Erzeugnis in der gewünschten Qualität und Stückzahl hergestellt werden kann.“

Auslöser für die Einrichtung einer Ramp-Up Factory bei K+P ist ein neues Zukunfts-Projekt im Produktbereich Stapelschneider. Aufgrund dessen Komplexität ist dieses Projekt nicht ohne weiteres in unsere bestehende Montage zu integrieren. Dabei werden in unserer Ramp-Up Factory alle Faktoren berücksichtigt und sämtliche Prozesse abgebildet, die notwendig sind, um eine spätere funktionierende Montage sowie effiziente Abläufe für dieses neue Produkt zu garantieren. Dazu zählen bspw. neben der Schulung von Mitarbeitern, der Optimierung von Werkzeugen und Vorrichtungen ebenfalls auch die Zeitaufnahmen für alle Prozessschritte. Damit wird z.B. eine ideale Kalkulations-Grundlage für einzelne Komponenten sowie das fertige Produkt geschaffen.

Die grundsätzliche Idee hinter diesem Konzept besteht darin, dass sämtliche Prozesse, Faktoren und Komponenten so lange optimiert werden, dass die „Ramp-Up-Montage“ am Tag X quasi 1 zu 1 komplett umziehen und dort platziert werden kann, wo die spätere Serienmontage stattfinden wird – und damit fester Teil unserer Produktion ist.

K+P-Geschäftsführer Dr. Ralf Krohn: „Die Vorteile dieses Konzepts bestehen darin, dass ein effizienter und reibungsloser Serienanlauf unserer Produkte erfolgen kann, sobald alle Einzelfaktoren optimal aufeinander abgestimmt sind und wie die Zahnräder eines Uhrwerks perfekt ineinandergreifen. Dies alles erfolgt abseits vom „normalen“ Tagesgeschäft. Ohne Störungen können sich alle Verantwortlichen dadurch absolut konzentriert dem jeweiligen Produkt widmen. Dadurch erreichen wir einen hohen Reifegrad an Effizienz sowie Effektivität - und letztlich eine optimale Produktqualität.“

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.