1. Unternehmen
  2. Menschen

Nachhaltigkeit heißt für uns, Mitarbeiter als
Menschen zu betrachten, nicht als Kapital. 
Deshalb hat unsere Qualität viele Gesichter.


Wer als Unternehmen viel erreichen möchte, braucht nicht nur hervorragend ausgebildete, sondern vor allem auch motivierte Mitarbeiter. Wir gehen noch einen Schritt weiter und streben mit einer verantwortungsvollen Personalpolitik danach, dass sich unsere Mitarbeiter hundertprozentig mit unserem Unternehmen und ihrer Arbeit identifizieren.
 

Dies gelingt uns zum Beispiel, indem wir jedes Jahr Ausbildungsplätze im kaufmännischen und technischen Bereich bereitstellen und die jungen Kollegen nach dem Ausbildungsabschluss garantiert übernehmen. Wir unterstützen Schulen durch Patenschaften bei Übungsfirmen, stellen Praktikumsplätze für Studenten zur Verfügung und vergeben Projekte für Diplomarbeiten.
 

Wir zielen auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat und den Gewerkschaften, respektieren bestehende Tarifverträge und lehnen Leiharbeit zu Billigtarifen auch in Krisenzeiten grundsätzlich ab. Und wir sprechen nicht nur von Weiterbildung, sondern achten darauf, spezifische Talente und Kompetenzen gezielt zu fördern.
 

Warum wir das tun? Weil wir auf eine langfristig angelegte, loyale und kollegiale Gemeinschaft setzen, die unser Selbstverständnis und Qualitätsbewusstsein lebt und gerne an die nächste Mitarbeitergeneration weiter gibt. Was gelegentlich dazu führt, dass gleich drei Generationen einer Familie bei uns arbeiten. Und dass die Mitarbeiterfluktuation äußerst gering ist.
 

Anders gesagt: Wir behandeln unsere über 350 Mitarbeiter wie Menschen, die nicht nur durch Leistung, sondern auf eine ganz persönliche Art und Weise Verantwortung für unser Unternehmen übernehmen. Ein weiterer Grund dafür, dass Krug & Priester weltweit an der Spitze steht.

 

Nachhaltigkeit bedeutet, Verantwortung für
die Menschen in der Region zu übernehmen.

Als erfolgreiches, mittelständisches Familienunternehmen und verantwortungsvoller Arbeitgeber bekennen wir uns nicht nur zu unseren Mitarbeitern und zum Standort Balingen. Vielmehr betrachten wir es als unsere gesellschaftliche Pflicht, der Region und ihren Menschen, denen wir auch unseren Erfolg verdanken, etwas davon zurückzugeben. Deshalb lehnen wir als einer der größten Gewerbesteuerzahler in Balingen eine Verlagerung des Firmensitzes aus steuerlichen Gründen kategorisch ab. Und wir engagieren uns jedes Jahr für eine Vielzahl sozialer und karitativer Projekte und Einrichtungen, Sportvereine und Kulturveranstaltungen.


Darüber hinaus unterstützen wir auch unsere Mitarbeiter bei ehrenamtlichen Tätigkeiten, indem wir sie etwa für freiwillige soziale Dienste freistellen. So haben wir gesellschaftliche Verantwortung zu einem lebendigen Bestandteil unseres Unternehmensalltags gemacht. Wovon unser Unternehmen als Ganzes, jeder einzelne Mitarbeiter und die gesamte Region langfristig profitieren.
 


Bild oben:

Zahlreiche Mitarbeiter von Krug & Priester engagieren sich neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit im Unternehmen bei der Freiwilligen Feuerwehr Balingen.